Loading...
Skip to Content

Presse

Pressemitteilungen
der Initiative

Innovative Ideen aus hessischen Hochschulen: 13 Teams starten ihre Gründungsreise mit einem Stipendium

Nachhaltig, sozial, innovativ: Hessen Ideen fördert Gründungsteams mit Stipendien

13 innovative Gründungsideen aus sieben hessischen Hochschulen erhalten ein Hessen Ideen Stipendium und werden ein halbes Jahr lang intensiv bei der Ausarbeitung ihrer Geschäftsidee unterstützt. Die vielfältigen Ideen für eine nachhaltige Entwicklung haben die Jury begeistert, darunter ein Konzept für mehr nachhaltige Mobilität im Wohnungsbau und die Entwicklung von smarten Gewächshäusern. Die Gründungsteams arbeiten an kreativen Innovationen wie an der Herstellung von Produkten aus Wolle und Wollfett zur natürlichen Behandlung von Hauterkrankungen oder an einem Computerprogramm, das durch 3D-Modelle von Locations eine realitätsnahe Planung von Filmdrehs oder Veranstaltungen ermöglicht. 

Das Hessen Ideen Stipendium ist ein sechsmonatiges Stipendienprogramm für gründungsaffine Hochschulangehörige und Absolvent:innen, die sich in einer frühen Phase der Ausarbeitung einer innovativen, wissensbasierten, unternehmerischen Geschäftsidee befinden. Während des Programms werden sie beim Übergang von der ersten Idee zu einem validierten Geschäftskonzept unterstützt. Die Schirmherrschaft hat die hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Angela Dorn, übernommen:

„Frische Ideen, innovative Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle modernisieren nicht nur die Wirtschaft; sie bieten vor allem Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit. Mit Hessen Ideen wollen wir potenzielle Gründer:innen aus den Hochschulen motivieren, den Weg in die Selbstständigkeit einzuschlagen und beim Übergang von einer unternehmerischen Idee zu einem überzeugenden Geschäftskonzept unterstützen. So können kluge und kreative Köpfe ihr volles Potenzial entfalten – für eine stabile Gesellschaft, die veränderungsfähig und damit auch zukunftsfähig ist. Ich gratuliere den Teams zur erfolgreichen Bewerbung um das Hessen Ideen Stipendium und wünsche Ihnen Courage und Durchsetzungsvermögen auf ihrem unternehmerischen Weg“, so die Ministerin.

Programm des Hessen Ideen Stipendiums

Die Förderung durch das Stipendium besteht aus zwei Elementen: einer finanziellen Förderung und einem begleitenden Akzelerator-Programm. Die monetäre Unterstützung von bis zu 2.500 Euro im Monat pro Stipendiat:in soll den Gründungsteams die Freiheit geben, sich auf die Ausarbeitung ihrer Idee zu fokussieren. Gleichzeitig werden die Stipendiat:innen mit dem Ideen Akzelerator, einem übergreifend organisierten Coaching- und Workshop-Programm, inhaltlich zielgenau bei der Ausarbeitung ihrer Geschäftsidee unterstützt. Vor Ort werden die Teams zusätzlich von den Gründungsberatungen der Hochschulen intensiv betreut. Ein zentrales Element des Stipendiums ist der interdisziplinäre Austausch der Stipendiat:innen untereinander sowie die Vernetzung mit erfolgreichen Gründer:innen und Akteur:innen des hessischen Startup-Ökosystems.

Während des Förderzeitraums von sechs Monaten (1. Januar bis 30. Juni) können die Teilnehmenden ihre Gründungsidee intensiv voranbringen, wertvolle Kontakte knüpfen und die Aufnahme einer Geschäftstätigkeit vorbereiten.

Alle 13 Ideen aus den hessischen Hochschulen, die ein Stipendium erhalten haben, finden Sie hier:
🔹 Ceramic to use aus der Hochschule für Gestaltung Offenbach
🔹 Clever Sole aus der Technische Hochschule Mittelhessen
🔹 ECVizor aus der Universität Kassel
🔹 Games for positive Changes aus der Universität Kassel
🔹 GEDYTE aus der Technische Universität Darmstadt
🔹 Greenberry aus der Hochschule RheinMain
🔹 mindUp aus der Technische Universität Darmstadt
🔹 namowo aus der Hochschule RheinMain
🔹 Previz aus der Hochschule Darmstadt hda
🔹 Skill-Koffer aus der Philipps-Universität Marburg
🔹 so.pla aus der Universität Kassel
🔹 Fastbag aus der Hochschule Darmstadt hda
🔹 Wollwohl aus der Universität Kassel
 

Die nächste Förderrunde

Die nächste Förderrunde startet am 01. Juli 2024. Der Bewerbungsschluss ist der 28. März 2024. Interessent:innen können sich bei Online-Infoterminen von Hessen Ideen informieren oder direkt Kontakt zu den Gründungsberatungen an ihrer Hochschule aufnehmen. Die Ansprechpartner:innen der Hochschulen sind hier zu finden: https://hessen-ideen.de/hochschulen

Das Land Hessen fördert die Initiative Hessen Ideen

Hessen Ideen ist eine Initiative des Landes Hessen, der hessischen Hochschulen und hessischer Unternehmen. Mit den Säulen Hessen Ideen Stipendium, Hessen Ideen Wettbewerb, Hessen Ideen Crowdfunding und dem Hessen Ideen Hochschulnetzwerk sollen unternehmerische Ideen an den Hochschulen entdeckt und gefördert werden.

Die Initiative wird von UniKasselTransfer an der Universität Kassel in Kooperation mit HIGHEST von der Technischen Universität Darmstadt koordiniert. Das Land Hessen unterstützt die Initiative Hessen Ideen im Rahmen des Hessischen Hochschulpaktes bis 2025 mit 5,4 Millionen Euro. Weitere Informationen gibt es unter www.hessen-ideen.de
 

 

Pressekontakt: Marie Kaiser, presse(at)hessen-ideen.de, Tel.: +49 561 95379 635
                       

Projektleitung:

Annika Strauß                                                          Jörg Froharth
UniKasselTransfer                                                     UniKasselTransfer
strauss(at)uni-kassel.de                                              froharth(at)uni-kassel.de
Tel.: +49 561 804 3174                                             Tel.: +49 561 804 24 98

Mit freundlicher Unterstützung

Netzwerkpartner