Loading...
Skip to Content

Jury/Kommission

Die finale Entscheidung treffen
unsere Expert:innen

Mitglieder der Jury und der Kommission 

Die Finalist:innen des Hessen Ideen Wettbewerbs präsentieren vor der Jury, die über die Platzierungen entscheidet. Die Vergabe der Stipendien wird durch unsere Kommission entschieden. In beiden Gremien sitzen namhafte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Im Jahr 2021 sind dabei:

#wettbewerb

Kerstin Bitterer

Kerstin Bitterer hat 15 Jahre lang beruflich die Ideenförderung eines großen Konzerns geleitet und zahlreiche Innovationsprojekte erfolgreich zur Umsetzung gebracht. Zuletzt war Sie als Agile Coach in der Personal- und Führungskräfteentwicklung tätig und unterstützt derzeit junge Menschen aus ihrem beruflichen Netzwerk bei deren weiteren Entwicklung.

#stipendium

Dr. Philipp Bitzer

Lyncronize GmbH

Dr. Philipp Bitzer ist Geschäftsführer und Mitgründer von Lyncronize. Er ist verantwortlich für das Lyncronize-Produkt und arbeitet seit dem Launch 2019 dafür, den Einkauf von IT-Dienstleistungen so einfach zu machen, wie die Auswahl von Produkten bei Amazon.

(www.lyncronize.de)

#wettbewerb

Helge Förster

Geschäftsführer der HÜBNER-Gruppe

Seit Januar 2010 ist Helge Förster Geschäftsführer der HÜBNER-Gruppe in Kassel. In dieser Funktion verantwortet er den Geschäftsbereich Mobility Solutions, in dem das Unternehmen das gesamte Schienen- und Busgeschäft gebündelt hat . So ist das Familienunternehmen Weltmarktführer für Übergangssysteme. Nach Abschluss seines Studiums der Wirtschaftsingenieurwissenschaften an der Fachhochschule Wedel und der Nordakademie in Elmshorn war Förster unter anderem Leiter der Bereiche Vertrieb und Entwicklung bei der Vorwerk Automotive GmbH & Co. KG in Wuppertal. Vor dem Wechsel zu HÜBNER führte er die Geschäfte der Vorwerk Drivetec GmbH. Helge Förster ist unter anderem Mitglied im  Mittelstandskreis des VDA sowie im Außenwirtschaftsausschuss der Deutschen Industrie und Handelskammer.

#wettbewerb

Nico Höler

CEO & Co-Founder TEC4Med GmbH

Nico Hoeler is CEO and co-founder of Tec4med, an innovative technology company based out of Darmstadt, Germany. Nico is leading Tec4med’s vision to become the premier IoT-company bringing disruptive technologies to healthcare. For Nico, the user always comes first, which is why any Tec4(med) product is built upon a great user experience and tailored towards only one purpose: improving people’s everyday life.

#stipendium

Florian Komm

Stiftung Entrepreneurship & Projektwerkstatt GmbH

Florian Komm ist Experte für Entrepreneurial Design. Er beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit dem Thema Entrepreneurship. In dieser Zeit hat er in seiner Haupttätigkeit als Projektmanager bei der Projektwerkstatt GmbH u.a. den Bereich „Dienstleistungen für Gründer“ mit aufgebaut und begleitet Investments seines Arbeitgebers. Aktuell leitet er das Komponentenportal für Gründer und KMUs. In seiner ehrenamtlichen Tätigkeit für die Stiftung Entrepreneurship hat er den Entrepreneurship  Campus, den Entrepreneurship Summit und das Labor für Entrepreneurship zu den heutigen Formaten mitentwickelt. Darüber hinaus ist und war er als Mentor und Sparringspartner für Gründer, u.a an der Freien Universität Berlin und dem Seedcamp, tätig, hält Vorträge zum Thema Entrepreneurship und ist regelmäßig Mitglied von Jurys und Kommissionen. Aktuell begleitet er als Beiratsmitglied die Harriet Kollmann Praxismanagement-Systeme UG bei ihrem Projekt "medmin."

#wettbewerb

Dr. Thomas Niemann

stv. Leiter, IHK-Innovationsberatung Hessen

Dr. Thomas Niemann, Diplomchemiker und promovierter Biotechnologe, ist seit 2013 Stellvertretender Leiter der IHK-Innovationsberatung Hessen. Zuvor leitete er das Themenfeld Bio-, Nano- und Umwelttechnologie in der hessischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hessen Trade and Invest GmbH. In den Jahren zuvor setzte er sich als Clustermanager des Bioindustrieclusters CIB Frankfurt für die Belange der Industriellen Biotechnologie in Hessen und Deutschland ein.

#wettbewerb #stipendium

Dr. Gerrit Stratmann

Referatsleiter, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Dr. Gerrit Stratmann, promovierter Staats- und Verwaltungswissenschaftler, geboren 1965, ist seit 2011 verantwortlicher Referent für den Wissens- und Technologietransfer zwischen Industrie und Wissenschaft und die Gründungsförderung im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst. Von 2000 bis 2010 war er Leiter des Technologietransfernetzwerkes Hessen und des Bereichs Modellprojektförderung an der HA Hessen Agentur GmbH. Im Rahmen dieser Tätigkeiten hat er u.a. ein hessenweites Kooperationsnetzwerk zwischen Hochschule und Wirtschaft aufgebaut, die Entwicklung der Clusterstrategie des Landes Hessen konzeptionell begleitet, Clusterinitiativen beraten sowie innovative Werkzeuge für den Technologietransfer wie den Forschungsfinder Hessen (www.forschungsfinder-hessen.de) mit entwickelt und zahlreiche Vernetzungs- und Innovationsprojekte angestoßen. Im Jahr 2006 wurde Dr. Stratmann als Koordinator der transnationalen Autocluster-Initiative "TCAS" mit dem "Cluster Network of the Year" Auszeichnung von der Europäischen Kommission ausgezeichnet. Von 1998 bis 2000 arbeitete er als Strategieberater bei einer renommierten Unternehmensberatung Zuvor wissenschaftliche Politikberatung im Bereich der internationalen Wirtschaftsförderung.

#stipendium

Dr. Detlef Terzenbach

Themenfeldleiter Innovation und Start-ups, Hessen Trade & Invest GmbH

Dr. Detlef Terzenbach, geboren 1962 in Kassel, verbindet mit einer Lehre zum Industriekaufmann bei der Siemens AG sowie Studium und Promotion im Fach Mikrobiologie (Marburg, Göttingen, Tennessee) kaufmännische und naturwissenschaftliche Qualifikationen. Seine Tätigkeit bei der hessischen Wirtschaftsförderung führte ihn über Stationen in der Biotechnologie, Standortmarketing und Internationale Angelegenheiten in die Innovationsförderung. Seit Anfang 2020 gehört mit der Leitung des StartHUB Hessen die Unterstützung des hessischen Start-up Ecosystems in seine Verantwortung.

#wettbewerb

Dr. Karin Uphoff

Geschäftsführerin connectuu GmbH

Dr. Karin Uphoff ist Leiterin des Kooperations-Accelerators connectuu GmbH, Lehrbeauftragte an der Justus-Liebig-Universität Gießen und Gründerin diverser Business-Netzwerke. Sie unterstützt Unternehmen dabei, ihre Kommunikationsprozesse zu optimieren und so Effizienz wie auch Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern. Dazu gibt sie Workshops, moderiert Meetings und Veränderungsphasen und coacht Führungskräfte. Dr. Karin Uphoff erhielt bereits etliche Auszeichnungen, u.a. für unternehmerische Leistung, Innovation und Unternehmenskultur. 2009 wurde die sechsfache Mutter und erfolgreiche Unternehmerin als Role-Modell zur EU-Unternehmensbotschafterin ernannt und 2014 aufgenommen in den Kreis der Vorbild-Unternehmerinnen des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi).

#wettbewerb

Frank H. Wilhelmi

Vorstand/CEO, odem investing

Unternehmer, Gründer und Business Angel. Founder der Odem Investing Initiative für sozialverantwortliches Unternehmertum. 30 Jahre Erfahrung in inhabergeführten mittelständischen Familienunternehmen.  Von 2008-2018 Co-Founder und CEO einer mittelständischen Beteiligungsgesellschaft, die sich mit Eigenkapital und unternehmerischer Begleitung an der Lösung von Nachfolgethematiken, Krisensituationen und Gründungen von KMUs beteiligt. Seit 2010 ist er Mitglied der Initiativgruppe und Jury des Hessischen Gründerpreises. Er ist u.a. Mitglied des Leitungsteams der Forschungsgruppe Wirtschaft und Finanzen am Weltethos-Institut in Tübingen, Mitglied bei CRIC. e.V., Verein für ethische Investoren, dem Deutschen Netzwerk für Wirtschaftsethik, European Ethics Network und akkreditierter Business Angel im Business Angel Netzwerk Deutschland e.V.. Zahlreiche Veröffentlichungen/Vorträge zu den Themen Nachhaltigkeit, CSR und sozial  und globalverantwortete Unternehmensführung.

(www.odem-investing.com)

Mit freundlicher Unterstützung

Netzwerkpartner