Loading...
Skip to Content

PlantYourAir

EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Luca Clausen, Jasper Nolles, Jaskirat Singh Saini
#wettbewerb #2020
EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Das Ziel von PlantYourAir ist es, auf eine nachhaltige und grüne Weise die Luftqualität in Innenräumen zu verbessern, um somit die Gesundheit, Motivation und Produktivität der Menschen in diesen Räumen zu steigern. Hierbei konzentrieren wir uns auf Büroräumlichkeiten, Schulen und öffentliche Gebäude. Luftqualität wie im Wald, und das im Büro in der Innenstadt. Dafür stehen wir.

Durch eigene Messungen sowie Studien können wir belegen, dass in Deutschland oftmals eine hohe Luftverschmutzung in Innenräumen vorherrscht, dieses Problem
aber viel zu wenig beachtet wird.

Dadurch, dass viele Verschmutzungsquellen in deutschen Bürogebäuden die Luftverschmutzung deutlich erhöhen, und, dass bestimmte Pflanzen bestimmte Verschmutzungsarten neutralisieren können, entstand das Geschäftsmodell von PlantYourAir.

Wir bieten jedem Unternehmen/Einrichtung eine individuelle Lösung an, in dem wir die Verschmutzungswerte des Unternehmens messen, die Verschmutzungsquellen identifizieren, und somit eine individuelle Lösung mit den entsprechenden Pflanzen und zusätzlichen natürlichen Stoffen zur Neutralisierung von Verschmutzungswerten wie z.B. Aktivkohle zusammenstellen, die genau diese Luftverschmutzungsarten neutralisieren. Durch den Einsatz innovativer „Smart Pods“ wird die Reinigungskraft der Pflanze um ein Vielfaches gesteigert, was unsere Lösung subtil und gleichzeitig hocheffektiv macht.

Durch unser Konzept wird Luftqualität in Innenräumen neu gedacht. Ob in Büros, Schulen oder öffentlichen Gebäuden, in denen Menschen arbeiten, lernen und leben, möchten wir die Gesundheit, Produktivität und das Wohlbefinden der Menschen verbessern. Wir haben durch das Konzept von PlantYourAir eine wissenschaftlich belegte und sogar grüne Lösung gefunden, die nicht nur Strom einspart und das Raumklima reguliert, sondern auch Technologie und Natur vereint. Als weiteren Beitrag können wir durch die in den Produkten verbauten Messgeräte auch wichtige Daten zur Weiterentwicklung unserer Lösung erheben und diese auch als Ressource an wissenschaftliche Institute weitergeben.

Zurück

Weitere Projekte

  • #stipendium #2019

    deltaEMPOWER

    Der Zugang zu Energie ist laut UN weltweit nach wie vor ein großes Problem. Mehr als 1 Milliarde Menschen haben keinen direkten Zugang zur Stromversorgung. Durch eine intelligente dezentrale Nutzung von regenerativen Energien will deltaEmpower insbesondere ländliche Regionen elektrifizieren...

    mehr erfahren
  • #stipendium #2019

    insermo

    Das Team von insermo sorgt für eine automatisierte Vermittlung von Dolmetschern, deren Leistungen komplett mobil und leicht per HD Videokonferenz zugänglich gemacht werden. Durch die "Digitalisierung" der Sprachmittler entfallen sofort alle Anfahrtskosten.

    mehr erfahren
  • #stipendium #2020

    BIOVOX

    Das BIOVOX-Team arbeitet daran, patientenindividuelle Medizintechnikprodukte wie Endoprothesen aus nachwachsenden Rohstoffen herzustellen. Dazu haben sie ein 3D-Druck-Verfahren entwickelt. Die verwendeten Materialien weisen viele nützliche Eigenschaften auf — sie sind antibakteriell, biokompatibel, biologisch abbaubar und stören nicht beim MRT. Das kann gegenüber heutigen Lösungen Folgeoperationen ersparen und Komplikationsraten senken.

    mehr erfahren

Mit freundlicher Unterstützung

Netzwerkpartner