Loading...
Skip to Content

Goldfinch - Die Marktnetzwerklösung für Drohnen in der Logistik

Justus-Liebig-Universität Gießen

Anurag Gupta, Marvin Kröhl, Basdas Nil, Natalia Sastoque
#stipendium #2021
Justus-Liebig-Universität Gießen

Pakete mit der Drohne liefern lassen! Klingt utopisch? Nicht in der Zulieferungsindustrie. Denn dort häufen sich die Fälle, in denen die Einbindung von Drohnen in das Flottenmanagement Zeit und Ressourcen optimiert und die durch Transport verursachte Umweltbelastung reduziert. Unser Gründerteam befasst sich mit der Fragestellung, warum die Drohne als Technologie nicht in die aktuellen Liefersysteme integriert wird, wenn sie sogar auf geschäftlicher Ebene einen Mehrwert generiert. Das Problem ist, dass es bislang keine integrierte Lösung gibt, welche Logistikfirmen eine einfache Integration der Drohne in das Service-Management ermöglicht. Um dieses Problem zu lösen haben wir die Goldfinch-Software-Solution entwickelt. Goldfinch stellt Logistikfirmen die optimalen Werkzeuge zur Verfügung, die Ihnen eine strategische Entscheidungsfindung erleichtern. Logistikfirmen können aus einer Vielzahl unterschiedlicher Drohnentechnologien, die passende auswählen, sich ein Drohnen-Hub aufbauen und sogar Flüge managen lassen. Somit ermöglichen wir unseren Kunden den Zugang zu Drohnenlieferdiensten und Auftragsmanagement.

Zurück

Weitere Projekte

  • #wettbewerb #2020

    LBG - Die eSport Schulliga

    LBG (Legal Boosting Gaming) hat sich zum Ziel gesetzt, Online-Gaming pädagogisch wertvoll, zugänglich zu machen. Das bedeutet z.B. die Kooperation mit Schulen, um AGs sowie schulische eSport-Teams, welche von Lehrern betreut werden, zu organisieren, um eSport-Talente zu fördern und einen eigenverantwortlichen Umgang mit Online- Gaming anzuregen.

    mehr erfahren
  • #wettbewerb #2020

    A Pinch of Salt

    »A Pinch Of Salt« ist ein ganzheitliches Konzept bestehend aus modularen Küchengefäßen aus Keramik, die eine ressourcenbewusste Lagerung, Verarbeitung und Kompostierung von Lebensmitteln ermöglichen und für eine nachhaltige Vermeidung von Lebensmittelverschwendung sensibilisieren.

    mehr erfahren
  • #stipendium #2021

    bliblablub

    Mit „bli bla blub“ gründen wir einen inklusiven Kinderbuchverlag, der die reale Diversität unserer Gesellschaft in Kinderbüchern darstellt. Denn dies ist in Deutschland bislang absolut noch nicht der Fall. Wir zeigen marginalisierte Personengruppen genauso in Hauptrollen wie Personen der Mehrheitsgesellschaft. So können sich alle Kinder repräsentiert fühlen und Rassismus-kritisch aufwachsen. Dies trägt zu mehr Toleranz bei und führt bestmöglich dazu, dass Rassismus gar nicht erst entstehen kann.

    mehr erfahren

Mit freundlicher Unterstützung

Netzwerkpartner