Loading...
Skip to Content

Accessboard

Goethe-Universität Frankfurt

Steffen Knödler, Alain Silberreiss
#stipendium #2023
Goethe-Universität Frankfurt

Immer mehr Unternehmen nutzen eigene Apps, um Kunden und Interessenten zu erreichen. Jedoch fällt es Firmen sehr schwer, User zur häufigeren Nutzung der App und zu mehr Engagement zu motivieren. Accessboard kann dieses Problem mit einer intelligenten App-Erweiterung lösen. Unsere Software ermöglicht die einfache Integration von persönlichen und interaktiven Content-Feeds. Damit machen wir intelligente Feeds zum ersten Mal Unternehmen verfügbar, die aufgrund der Komplexität auf diese Inhalte bisher verzichten mussten. Die Erweiterung kann in nur 3 Minuten in eine App integriert werden und erlaubt es dann Firmen einfach interaktive Inhalte, wie beispielsweise Newsletter mit Kommentaren & Likes sowie Multiple-Choice-Fragen, von außen über eine Admin-Webseite zu erstellen und zu steuern. Die Lösung hilft Unternehmen darüber hinaus mit künstlicher Intelligenz neue Inhalte zu erstellen und kann User-Interaktionen übersichtlich aufbereiten. Mit Accessboard machen wir jede App zu einer interaktiven Plattform, fördern User-Engagement, helfen Unternehmen ihre Zielgruppe besser zu verstehen und stärken die Kundenbindung.



Zum Zeitpunkt der Bewerbung lautete der Teamname "Subtract". Nach intensiven Gesprächen und Workshops stellte das Team fest, dass sie ihren Ansatz anpassen müssen: Anstatt ihrer ursprünglichen Idee, Newsletter-Nutzung in einer App einfach zu machen, wollen die Gründer nun Newsletter mit interaktiven Komponenten in die Apps aller Unternehmen bringen.
 


https://accessboard.io

Zurück

Weitere Projekte

  • #wettbewerb #2020

    AquA - Automatisierung von quantitativen Arbeitsprozessen

    Verschmutzung durch Mikroplastik (MP) ist zentrales Thema. In Gewässern, Meeresbewohnern und nicht zuletzt in menschlichen Körpern wurde MP nachgewiesen, die Folgen für Umwelt und Mensch sind bisher nicht ausreichend erforscht. Mit steigendem Bewusstsein dafür, wächst seit einiger Zeit der Bedarf nach plastikfreien Produkten. Dafür sind Messungen und Analysen von z.B. Gewässer- und Gewebeproben in großem Maßstab notwendig. Diese sind jedoch bisher zeitaufwändig und teuer. [...]

    mehr erfahren
  • #wettbewerb #2022

    Minin - Der Kräuterbonbon für die Frau

    Minin ist ein Kräuterbonbon für die Frauen von heute, die sich um Ihren Körper für morgen kümmern wollen. Ein auf Heilkräutern basierender Bonbon, speziell auf die Bedürfnisse des weiblichen Körpers angepasst, soll nicht nur den Hormonhaushalt unterstützen, sondern unter anderem auch zyklusregulierend wirken.

    mehr erfahren
  • #wettbewerb #2022

    FESCHD - Der Handyhalter der mehr kann

    Mit der Mobilitätswende bekommt das Fahrrad eine immer bedeutsamere Rolle für die Zukunft. Daher wird das Rad mehr und mehr digitalisiert, um zu navigieren, Leistungsdaten anzuzeigen, Fitnessdaten zu tracken, zu telefonieren und vieles mehr. Alles Funktionen, die sich problemlos mit dem Smartphone erledigen lassen.

    mehr erfahren

Mit freundlicher Unterstützung

Netzwerkpartner