Loading...
Skip to Content

Phont

Goethe-Universität Frankfurt

Paul Leo Langendörfer, Frederik Merkel, Paula Wagner-Görmar, Tim Schwirtlich
#wettbewerb #2023
Goethe-Universität Frankfurt

Wir von Phont möchten die Art und Weise revolutionieren, wie Untertitel erlebt werden. Stell dir vor, du kannst die Wutausbrüche eines Schauspielers wie Leonardo DiCaprio nicht nur hören, sondern auch beim Lesen der Untertitel erahnen.

Genau das ist unser Ziel als Phont: Die visuelle Darstellung von Spracheigenschaften zu ermöglichen und damit die Emotionen und Nuancen von gesprochener Sprache durch Formensprache abzubilden. Insbesondere wollen wir damit das Seherlebnis von audiovisuellen Medien mit Untertiteln verbessern und emotional bereichern. Mithilfe von künstlicher Intelligenz stellen wir sicher, dass immer die richtige Emotion erkannt wird und dir so immersive Untertitel im richtigen Moment gezeigt werden.

Egal ob du Comedy Reels auf Instagram in der U-Bahn ohne Kopfhörer schauen willst, das Baby auf dem Sofa schläft und du deshalb den Fernseher lieber auf stumm stellst oder du als Nutzer*in eine Höreinschränkung hast. Es gibt viele Anwendungsbereiche für Phont Untertitel, die Zuschauer*innen Emotionen, Akzente und Stimmeigenschaften direkt fühlen lassen. Heute konsumieren bereits 70 % der Gen Z Medien fast immer untertitelt. Gleichzeitig werden bis 2050 voraussichtlich 2,5 Mrd. Menschen mit einer Höreinschränkung leben. 

Wir von Phont sind ein interdisziplinäres Team mit der Vision, Untertitel zu kreieren, die so divers sind wie die Sprache selbst. So erreichen wir immersiveres und inklusiveres Seherlebnis.

Hier geht es zu unserem Instagram-Profil oder zu unserem LinkedIn-Profil.


www.phont.ai

Zurück

Weitere Projekte

  • #stipendium #2020

    veload

    veload baut pedalgetriebene E-Lastenfahrzeuge für hohe Anforderungen. Die Möglichkeit der Zuladung von 200 kg und die modulare Plattformbauweise werden den besonderen Bedürfnissen von Kommunen, (Logistik-) Unternehmen, Sharing-Dienstleistern und dem gemeinschaftlichen Besitz gerecht. Sie verstehen sich als offensiver Teil der Verkehrswende. Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung haben bei ihnen Priorität. Von Beginn an orientieren sie sich deshalb an den Kriterien der Gemeinwohlökonomie. Willkommen im „Velozän“!

    mehr erfahren
  • #stipendium #2018

    Karuna

    Wir möchten mittels digitalisierter Spendenprozesse möglichst allen Menschen ein Leben über dem Existenzminimum garantieren. Unserer Ansicht nach lässt sich dieses Ziel erreichen, wenn der bisherige Spendenprozess deutlich effizienter und transparenter wird...

    mehr erfahren
  • #stipendium #2023

    Schoolutions

    Schoolutions ist ein innovatives Bildungsnetzwerk, das einen umfangreichen Pool an Lehramtsstudierenden schafft, die für Vertretungstätigkeiten und Betreuung zur Verfügung stehen.

    mehr erfahren

Mit freundlicher Unterstützung

Netzwerkpartner