Loading...
Skip to Content

HCP Sense

Technische Universität Darmstadt

Ansgar Thilmann, Georg Martin, Tobias Schirra, Sarah Wicker
#wettbewerb #2021
Technische Universität Darmstadt

HCP Sense bietet eine einzigartige, patentierte, einfache und wirtschaftliche Messtechnik zur Überwachung von Kräften und Schmierstoffzuständen in Wälzlagern. Wir sind eine Ausgründung der TU Darmstadt und werden seit 2021 durch das Förderprogramm EXIST Forschungstransfer gefördert. Wir entwickeln ein Sensorlager, das eine einfache und wirtschaftliche Lösung zur Messung von Lagerlasten und zur Überwachung des Schmierstoffs ist. Aktuell werden Prototypen in verschiedenen Kundenanwendungen unter Realbedingungen eingesetzt und getestet.
In Diskussionen mit Maschinenbauern haben wir erkannt, dass der nötige Aufwand für Anpassungskonstruktionen ein großes Hindernis bei der Integration von Sensoren ist. Aus diesem Grund haben wir ein Sensorlager entwickelt, das Kräfte und Schmierstoffzustand messen kann und den gleichen Bauraum wie ein entsprechendes konventionelles Lager einnimmt, da inhärente Lagereigenschaften gemessen werden und kein Sensor im Lager benötigt wird. Aufgrund dieser Bauraumneutralität werden nur minimale Konstruktionsanpassungen zur elektrischen Kontaktierung benötigt. Für den Anwender ist das Sensorlager deshalb sehr einfach auch in bestehende Konstruktionen integrierbar. Die Lastdaten können beispielsweise für Predictive Maintenance, für neue digitale Geschäftsmodelle und zur Optimierung von Fertigungsprozessen dienen.


https://www.hcp-sense.com/

Zurück

Weitere Projekte

  • #wettbewerb #2020

    Der aktive Schlosshalter

    Bei Unfällen mit Personenkraftwagen werden die Insassen durch die Sicherheitsmaßnahmen immer besser geschützt und die Folgeschäden soweit wie möglich minimiert.  

    Der Aufbau moderner Fahrzeuge ermöglicht es, den größten Teil der auftretenden Kräfte durch Verformung des Fahrzeugs zu absorbieren. Durch diese Verformung werden die Türen im Fahrzeug verklemmt und die Insassen sind nach einem Unfall gefangen. Die Fahrzeugtüren werden so stark in den Rahmen verklemmt, dass sie sich ohne Spezialwerkzeug der Rettungskräfte nicht mehr öffnen lassen. Überlebenswichtige Zeit geht verloren [...]

    mehr erfahren
  • #wettbewerb #2021

    amatwine - a german american wine brand

    Als deutsch-amerikanische Premium-Weinmarke existiert amatwine seit August
    2018. Wir kombinieren traditionelle Techniken mit neuen Trends und manchmal
    verrückten Ideen. Wir produzieren exzellenten deutschen und kalifornischen Wein,
    ohne ein eigenes Weingut zu besitzen, unsere Kunden lieben unsere Produkte
    bereits. amatwine soll in den nächsten Jahren zu einer weltweit bekannten
    Weinmarke etabliert werden.

    mehr erfahren
  • #stipendium #2022

    Centified

    Durch innovative Technologien von digitalen Incentives profitieren! Zuweilen sind Unternehmen nur eingeschränkt in der Lage, Incentives in den Arbeitsalltag zu integrieren.

    mehr erfahren

Mit freundlicher Unterstützung

Netzwerkpartner