Loading...
Skip to Content

foodresQ

Hochschule RheinMain

Muhammad Kahloon, Patrick Kosek
#wettbewerb #2016
Hochschule RheinMain

foodresQ, der intelligente Küchenhelfer, hilft effizient Lebensmittelverschwendung zu vermeiden, schont den Geldbeutel und sorgt ganz nebenbei für einen gesunden Lifestyle. 28 % der Nahrungsmittel landeen im Müll. 3,3 Milliarden Tonnen CO2 im Jahr entstehen alleine durch Lebensmittelverschwendung, die hauptsächlich in den Städten anfällt.

foodresQ will das ändern – per App und mit Hilfe eines cleveren Accessoires.

foodresQ ist ein Muss für die smarte Lagerung von Lebensmitteln. Die Lebensmittel werden durch die Sensorik des Accessoires überwacht und die Informationen werden via Smart Home System ans eigene Smartphone weitergeleitet. Mit Hilfe einer eingebauten Kamera kann man unterwegs einen Blick in den Kühlschrank werfen und sich über den Bestand und Zustand seiner Lebensmittel informieren. Die App erinnert den Nutzer an das Mindesthaltbarkeitsdatum und gibt Tipps zur optimalen Lagerung der Lebensmittel. Mit Hilfe eines Algorithmus hilft die App zudem bei der Suche nach einem passenden Rezept. Dabei finden Kriterien wie Haltbarkeit der Produkte und der aktuelle Bestand Berücksichtigung. Zusätzlich soll die App, in Zusammenarbeit mit den Lebensmitteleinzelhandelsketten, auf fehlende Zutaten zur Zubereitung von Gerichten aufmerksam machen und spezielle Rabatte für die foodresQ Kunden anbieten. 


http://foodresq.com

Zurück

Weitere Projekte

  • #wettbewerb #2018

    edon - electronic donations

    Wir von edon haben es uns zur Aufgabe gemacht, dass Helfen für Dich einfach und flexibel wird. Wir entwickeln Mobile- und Online-Tools für Hilfsorganisationen, um auf digitalem Weg Spenden zu generieren...

    mehr erfahren
  • #stipendium #2019

    Caliberation

    "Caliberation" - die Liberalisierung der Kamerakalibrierung. Egal ob im Smartphone, im Auto, in der industriellen Produktion oder in der Medizintechnik, Kameras erobern die Welt als universeller Sensor für verschiedenste messtechnische Anwendungen. Um zuverlässige und genaue Messungen durchführen zu können, ist ein aufwändiger Kalibrierprozess nötig. Unsere Mission besteht darin, den Prozess so zu vereinfachen damit jeder die Möglichkeit hat, Messungen mithilfe von Kameras durchführen zu können.

    mehr erfahren
  • #wettbewerb #2021

    WAVA

    WAVA (Withstanding Audio Visual Augmentations) ist eine Plattform-App zum Ausstellen geopositionierter virtueller Kunstwerke an spezifischen Orten in der „realen“ Welt. Durch die Kombination von satellitengestützter Positionsbestimmung (GPS), Augmented Reality (AR) und Blockchain-Technologie (NFTs) verwandelt WAVA die Welt in einen riesigen offenen Ausstellungsraum.

    mehr erfahren

Mit freundlicher Unterstützung

Netzwerkpartner