Loading...
Skip to Content

Solarstrom für Tansania

Justus-Liebig-Universität Gießen

Christian Hoffmann
#stipendium #2019
Justus-Liebig-Universität Gießen

Was passiert mit den Photovoltaikfeldern, die aufgrund von Repowering  oder dem Wegfall von Subventionen für Erneuerbare Energien zurückgebaut werden? Mit einem ressourcenschonenden Ansatz setzt das Unternehmen an, intakte Photovoltaikmodule zur autarken Energieversorgung in afrikanischen Ländern bereitzustellen. Dazu werden gebrauchte Photovoltaikmodule mit einem an der Hochschule entwickelten Wartungsverfahren in ihrer Leistung gemessen, optisch überprüft und optional werden Reparaturen vorgenommen. In Zusammenarbeit mit Solarfirmen in Tansania sollen die Module an Schulen, Hotels sowie private Haushalte vertrieben und aufgebaut werden.

Zurück

Weitere Projekte

  • #wettbewerb #2020

    additiveceramics - 3D-Druck Keramik

    Altertum und Neuzeit, Steinzeug und Algorithmus oder ganz unphilosophisch ausgedrückt: Keramik trifft Computer.

    mehr erfahren
  • #stipendium #2019

    Pflege Coaches

    Das junge Start-Up Pflege Coaches entwickelt digitale Lösungen für pflegende Angehörige. Auf einer Website werden alle relevanten Pflegeinformationen gebündelt und für die jeweiligen Bedarfe zusammengestellt...

    mehr erfahren
  • #stipendium #2019

    itPortal24

    Das Start-Up itPortal24 hat es sich zur Aufgabe gemacht, digitalen Projekten zum Erfolg zu verhelfen. Die größte Hürde liegt dabei in der Wahl des richtigen Partners. Genau diese Wahl wird mit dem itPortal24 einfach, sicher und kostenfrei...

    mehr erfahren

Mit freundlicher Unterstützung

Netzwerkpartner