Loading...
Skip to Content

kARbon

Hochschule Fulda

Jonas Etzold, Michael Englert, Marcel Klomann, Antonia Kind
#wettbewerb #2016
Hochschule Fulda

Unsere Software soll eine vollautomatisierte, visuell gestützte Dokumentation von Bauvorhaben während der Planungs- und Bauphase, sowie nach der Bauphase mittels virtueller 3D-Darstellung im Browser ermöglichen. Sie erlaubt eine vollständige Vernetzung aller beteiligten Personen eines Bauvorhabens und bietet dafür umfangreiche Darstellungsmöglichkeiten auf beliebigen Endgeräten wie PC, Notebook, Smartphone etc. Im Gegensatz zu bereits erhältlichen Systemen erlaubt unsere Software eine ortsgenaue, vollautomatisierte Live-Integration von Bildern in die Planungsdaten, um so eine frühzeitige und effiziente, computergestützte Fehlererkennung zu ermöglichen, sowie die Entwicklung von Lösungsstrategien zu fördern. Dies ermöglicht eine darauf aufbauende automatisierte Differenzermittlung des IST- und Planungs-Standes, deren Visualisierung noch während der Bauphase und damit auch ein hohes Fehlervermeidungspotential.

Zurück

Weitere Projekte

  • #wettbewerb #2020

    Share Your Route

    Kein Reiseanbieter wird deinen Ansprüchen gerecht und eigentlich bist du am Liebsten sowieso ganz auf eigene Faust unterwegs. Die Planung für diese Reisen ist aber aufwendig und unübersichtlich. Das Problem kennen wir. Aus diesem Grund haben wir Share Your Route ins Leben gerufen. [...]

    mehr erfahren
  • #wettbewerb #2017

    careFox

    Vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung und dem stetig wachsenden Markt für Apps der Kategorien Gesundheit & Bildung (z.B. Sprachen lernen), soll die App careFOX in mehreren Sprachen angeboten werden. Hier gehen wir bedarfsorientiert vor und starten zunächst mit den derzeit häufigsten Zweitsprachen in Deutschland...

    mehr erfahren
  • #stipendium #2021

    Filters for Fibers

    Mikrofasern aus synthetischen Materialien verschmutzen unsere Gewässer und Meere.  Sie gelangen während des Waschvorgangs in unsere Abwassersysteme und werden nicht von Kläranlagen ausgefiltert. Filters for Fibers ist ein Abwasserfilter für Waschmaschinen, der Mikrofasern herausfiltert. Das Abwasser fließt durch den speziell entwickelten Membranfilter, der zwischen der Waschmaschine und dem Abwasserrohr platziert ist, und nimmt die Mikrofaserpartikel auf, bevor sie in den Abfluss gelangen. Dadurch gelangen diese Mikroplastiken nicht mehr ins Abwasser und in die Umwelt, sondern können über den Kunststoffabfall recycelt werden. Die Filter können an jeden Abwasserschlauch von Standardwaschmaschinen angeschlossen werden.

    mehr erfahren

Mit freundlicher Unterstützung

Netzwerkpartner