Loading...
Skip to Content

Reellity

Justus-Liebig-Universität Gießen

Verena Krakau, Christian Hartmann
#wettbewerb #2018
Justus-Liebig-Universität Gießen

Reellity entwickelt virtuelle Trainingsszenen für Leistungs- und Amateurfußallspieler und -spielerinnen. Dafür nutzen sie Virtual und Augmented Reality-Technologien, um einen möglichst hohen Lerneffekt und ein größtmögliches Maß an Flexibilität und Authentizität zu erzielen. Das Ziel dabei ist nicht die Verbesserung der Athletik oder der Technik der SportlerInnen – der Fokus liegt auf den kognitiven Fähigkeiten, welche für die Leistungsfähigkeit der SpielerInnen entscheidend ist, bislang jedoch kaum trainierbar war.

Zurück

Weitere Projekte

  • #stipendium #2023

    RhönReisen ohne Footprint

    Immer mehr Menschen wollen ihren Urlaub in Naherholungsgebieten verbringen. Mit neuartigen Übernachtungsmöglichkeiten und Toiletten in unmittelbarer Nähe der Wanderwege unterstützt RhönReisen den Bedeutungswandel, dem naturgeschützte Gebiete ausgesetzt sind.

    mehr erfahren
  • #wettbewerb #2022

    Shape of Silence

    „Eines Tages wird der Mensch den Lärm ebenso unerbittlich bekämpfen müssen wie die Cholera und die Pest“ Robert Koch (1910). Doch wie zielt man auf etwas, was visuell nicht  greifbar ist?

    mehr erfahren
  • #wettbewerb #2018

    Abfallvergasung

    Die Problematik der Abfallverwertung gehört zu den größten Herausforderungen der modernen Gesellschaft. Von den weltweit anfallenden Kunststoffabfällen landen 79% auf Deponien, oder schlimmer, in der Umwelt. Selbst in Deutschland liegt die Recyclingrate bei nur 43%. Der Hauptanteil von 55% wird derzeit verbrannt, wodurch ein Großteil der integrierten Ressourcen endgültig verloren geht...

    mehr erfahren

Mit freundlicher Unterstützung

Netzwerkpartner