Loading...
Skip to Content

Fit with Hit - Eine akustische Implantationshilfe

Justus-Liebig-Universität Gießen

Carlos Fonseca Ulloa, Simon Hofmann
#stipendium #2021
Justus-Liebig-Universität Gießen

Unser Start-up steht für die Verbesserung der Qualität in der orthopädischen Versorgung.“FitwithHit“ ist eine KI-basierte Anwendung die parallel zum Implantationsvorgang die Hammerschläge [Hits!], analysiert, für den Operateur visualisiert und die Implantation für die Referenz dokumentiert. Dadurch kann der Erfolgsentscheidende Moment der Festigkeit [Fit!], alarmgebend signalisiert werden, um das Risiko einer Beschädigung des Knochens zu minimieren.

Zurück

Weitere Projekte

  • #stipendium #2020

    zeltHAUS

    Das zeltHAUS ist eine temporäre Unterkunft. Im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Zelt ist es gedämmt, so dass es wie ein Haus vor jedem Klima und zu jeder Jahreszeit Schutz bietet. Ebenso ist das zeltHaus durch seine modulare Bauweise in der Größe individuell anpassbar und kann nach der Nutzung recycelt werden. Es ist leicht wie ein Zelt, transportabel und schnell aufzubauen. Der Name steht für die Idee: das zeltHAUS vereint gleichzeitig die Vorteile von Haus und Zelt. Unser Ziel ist es, dass alle Menschen in Not durch das zeltHAUS ein würdiges Zuhause erhalten.

    mehr erfahren
  • #wettbewerb #2020

    Nachhaltiges Outsourcen von Programmierarbeiten

    Der wesentliche Grundgedanke der Idee ist der, dass es hierzulande in Deutschland massiv an Software-Programmierern fehlt und dass gleichzeitig in vielen Ländern dieser Welt Weiterführende Bildung ein absolutes Privileg darstellt. Mit unserer Idee möchten wir beide dieser Probleme angehen. Wir bilden benachteiligte Jugendliche in einer zweijährigen Ausbildung zu sogenannten “Full Stack Developern”, also Allround-Entwicklern, aus und versorgen diese im Anschluss mit Programmieraufträgen aus Deutschland. [...]

    mehr erfahren
  • #wettbewerb #2021

    WAVA

    WAVA (Withstanding Audio Visual Augmentations) ist eine Plattform-App zum Ausstellen geopositionierter virtueller Kunstwerke an spezifischen Orten in der „realen“ Welt. Durch die Kombination von satellitengestützter Positionsbestimmung (GPS), Augmented Reality (AR) und Blockchain-Technologie (NFTs) verwandelt WAVA die Welt in einen riesigen offenen Ausstellungsraum.

    mehr erfahren

Mit freundlicher Unterstützung

Netzwerkpartner