Loading...
Skip to Content

better.hotel

Universität Kassel

Christopher Müller, Dr.-Ing. Siwanand Misara
#wettbewerb #2016
Universität Kassel

Wir haben Betterspace mit der Vision gegründet, der Partner für innovative und nachhaltige Hotels zu werden. Wie wir das schaffen? Wir helfen Hoteliers, ihren Energieverbrauch zu senken und den Komfort ihrer Hotelgäste zu erhöhen. Das Beste daran: Die Umwelt wird auch noch entlastet. Als grünes Start-Up möchten wir nicht nur unsere Kunden glücklich machen, sondern setzen uns aktiv für den Klimaschutz ein. Deshalb haben wir mit better.hotel ein Produkt entwickelt, von dem sowohl unsere Kunden als auch die Umwelt profitieren.

Mit unserer intelligenten Heizkörpersteuerung better.hotel heating werden sämtliche Heizkörper im Gebäude automatisch, vorrausschauend und effizient gesteuert. Dank einer Anbindung an die Hotelsoftware werden Zimmer nur beheizt, wenn sie auch belegt sind. Somit wird das Problem ineffizient geheizter Hotelzimmer gelöst – und der Energieverbrauch, Heizkosten und CO2-Emissionen um bis zu 31 Prozent gesenkt. Mit better.hotel metering, unserer automatischen Energieverbrauchsmessung, können Hoteliers außerdem ihren Verbrauch in Echtzeit verfolgen und Energiefresser identifizieren. Auf diese Weise kann der Energieverbrauch von Hotels noch weiter optimiert werden.


https://betterspace360.com/

Zurück

Weitere Projekte

  • #stipendium #2019

    Arid Green

    Wir haben ein innovatives, ressourceneffizientes und smartes System für den ökologischen Anbau bei Haushalten und im gewerblichen Bereich sowie für Urban Gardening- und Landwirtschaft entwickelt. Unser Smart-Farming-System kann die Bio- Obst und Gemüseproduktion erhöhen bzw. verdoppeln und benötigt dabei nur sehr wenige Ressourcen. Das System kann ökologische Lebensmittel für jeden erschwinglich machen, die Betriebskosten senken und die Produktivität steigern.

    mehr erfahren
  • #wettbewerb #2021

    LOVR - rein pflanzliches Leder

    Die Leder- und Kunstlederindustrie sind verantwortlich für enorme Umweltprobleme. Deshalb haben wir ein Lederalternative aus Reststoffen des Hanfanbaus entwickelt: LOVR.

    LOVR ist rein pflanzlich, plastikfrei und biologisch abbaubar.

    Wir setzen auf regionale Lieferketten und minimieren unseren ökologischen Fußabdruck durch den Verzicht auf umweltschädliche Chemikalien sowie wasserintensive Rohstoffe.

    mehr erfahren
  • #wettbewerb #2020

    A Pinch of Salt

    »A Pinch Of Salt« ist ein ganzheitliches Konzept bestehend aus modularen Küchengefäßen aus Keramik, die eine ressourcenbewusste Lagerung, Verarbeitung und Kompostierung von Lebensmitteln ermöglichen und für eine nachhaltige Vermeidung von Lebensmittelverschwendung sensibilisieren.

    mehr erfahren

Mit freundlicher Unterstützung

Netzwerkpartner