Loading...
Skip to Content

Cityblog

Hochschule RheinMain

Andreas Marrella, Harold Bartels, Jonas Bernard
#wettbewerb #2016
Hochschule RheinMain

Andreas und Harold haben eine gemeinsame Vision - das Leben in der Stadt soll spontaner, bunter und vielfältiger werden. Die Menschen sollen angeregt werden ihre Stadt täglich neu zu entdecken. Cityblog vereint Gastronomie- und Freizeitangebote einer Stadt auf einem virtuellen Echtzeit-Marktplatz in Form einer App und mobilen Website. Mit Echtzeit-Marktplatz ist gemeint, dass Geschäfte in jedem Moment ein Inserat kurzfristig schalten können. Für die lokalen Geschäfte ergibt sich dadurch der Vorteil, dass sie bei Nachfrageschwankungen oder Restbestände, wie z. B. zu wenig Besucher oder zu wenig verkauften Mahlzeiten, spontan eine kurzfristige Anzeige veröffentlichen können um Kunden „anzulocken“. Auch bietet Cityblog die Möglichkeit Veranstaltungen für den Tag zu kommunizieren. Die Nutzer von Cityblog erhalten somit eine Übersicht über aktuelle Rabattaktionen und Veranstaltungen ihrer Stadt und sie bekommen Anregungen für ihre Freizeitgestaltung. Der virtuelle Echtzeit-Marktplatz stellt somit eine Win-Win-Situation für lokale Geschäfte und Nutzer dar.

Cityblog bietet zwei wesentliche Innovationen. Einerseits eine Optimierung der Art von Werbeanzeigen für eine spontanere, bedarfsgerechtere Werbung. Andererseits kommt ein neu entwickelter Buchungs- und Zahlungsprozess zum Einsatz.

Zurück

Weitere Projekte

  • #stipendium #2019

    [RE]BERT

    Bier kann mehr. Aber kann man es auch essen? Dieser Herausforderung haben wir uns mit Erfolg gestellt...

    mehr erfahren
  • #wettbewerb #2020

    ArgumenText

    Das Forschungsprojekt ArgumenText bringt Künstlicher Intelligenz das Lesen bei. Mittels unserer patentierten Deep Learning Technologie können sofort die wesentlichen Kerninformationen aus beliebigen Texten erkannt und extrahiert werden –und das 2000mal schneller als ein menschlicher Leser! So schnell hast du die Pros und Cons einer Innovation noch nie verstanden!

    mehr erfahren
  • #stipendium #2019

    Caliberation

    "Caliberation" - die Liberalisierung der Kamerakalibrierung. Egal ob im Smartphone, im Auto, in der industriellen Produktion oder in der Medizintechnik, Kameras erobern die Welt als universeller Sensor für verschiedenste messtechnische Anwendungen. Um zuverlässige und genaue Messungen durchführen zu können, ist ein aufwändiger Kalibrierprozess nötig. Unsere Mission besteht darin, den Prozess so zu vereinfachen damit jeder die Möglichkeit hat, Messungen mithilfe von Kameras durchführen zu können.

    mehr erfahren

Mit freundlicher Unterstützung

Netzwerkpartner