Loading...
Skip to Content

Cityblog

Hochschule RheinMain

Andreas Marrella, Harold Bartels, Jonas Bernard
#wettbewerb #2016
Hochschule RheinMain

Andreas und Harold haben eine gemeinsame Vision - das Leben in der Stadt soll spontaner, bunter und vielfältiger werden. Die Menschen sollen angeregt werden ihre Stadt täglich neu zu entdecken. Cityblog vereint Gastronomie- und Freizeitangebote einer Stadt auf einem virtuellen Echtzeit-Marktplatz in Form einer App und mobilen Website. Mit Echtzeit-Marktplatz ist gemeint, dass Geschäfte in jedem Moment ein Inserat kurzfristig schalten können. Für die lokalen Geschäfte ergibt sich dadurch der Vorteil, dass sie bei Nachfrageschwankungen oder Restbestände, wie z. B. zu wenig Besucher oder zu wenig verkauften Mahlzeiten, spontan eine kurzfristige Anzeige veröffentlichen können um Kunden „anzulocken“. Auch bietet Cityblog die Möglichkeit Veranstaltungen für den Tag zu kommunizieren. Die Nutzer von Cityblog erhalten somit eine Übersicht über aktuelle Rabattaktionen und Veranstaltungen ihrer Stadt und sie bekommen Anregungen für ihre Freizeitgestaltung. Der virtuelle Echtzeit-Marktplatz stellt somit eine Win-Win-Situation für lokale Geschäfte und Nutzer dar.

Cityblog bietet zwei wesentliche Innovationen. Einerseits eine Optimierung der Art von Werbeanzeigen für eine spontanere, bedarfsgerechtere Werbung. Andererseits kommt ein neu entwickelter Buchungs- und Zahlungsprozess zum Einsatz.

Zurück

Weitere Projekte

  • #wettbewerb #2018

    DIVE INN

    Wir, DIVE INN, sind der Meinung, Innovationen müssen gelebt, entwickelt und umgesetzt werden. Unternehmen stehen unter dem extremen Druck der Digitalisierung und diesen wollen wir Ihnen nehmen. Wir beraten Unternehmen, entwickeln visualisierte Kommunikationsstrategien und erarbeiten gemeinsam in Workshops neue innovative Konzepte...

    mehr erfahren
  • #wettbewerb #2021

    Smarter.Earth

    Zur Umsetzung eines Paradigmenwechsels in der Agrarproduktion wird eine Lösung entwickelt, die es ermöglicht ohne grünen Daumen Pflanzen aufzuziehen. Dies geschieht unabhängig von äußeren Umweltfaktoren, in schnellerer Wachstumszeit und nur noch mit einem Minimum des Ressourcenbedarfs...

    mehr erfahren
  • #wettbewerb #2020

    Der aktive Schlosshalter

    Bei Unfällen mit Personenkraftwagen werden die Insassen durch die Sicherheitsmaßnahmen immer besser geschützt und die Folgeschäden soweit wie möglich minimiert.  

    Der Aufbau moderner Fahrzeuge ermöglicht es, den größten Teil der auftretenden Kräfte durch Verformung des Fahrzeugs zu absorbieren. Durch diese Verformung werden die Türen im Fahrzeug verklemmt und die Insassen sind nach einem Unfall gefangen. Die Fahrzeugtüren werden so stark in den Rahmen verklemmt, dass sie sich ohne Spezialwerkzeug der Rettungskräfte nicht mehr öffnen lassen. Überlebenswichtige Zeit geht verloren [...]

    mehr erfahren

Mit freundlicher Unterstützung

Netzwerkpartner