onPoint

Die Navigation mit GPS hat unsere Art zu reisen revolutioniert - mit unserem Smartphone haben wir die schnellste Route auch außerhalb unserer Fahrzeuge immer in Sekunden griffbereit. Umständliche Karten und die langwierige Suche nach einer Adresse in einer fremden Stadt gehören mit dieser Technologie glücklicher- weise längst der Vergangenheit an. Ist man dann an seinem Ziel angelangt, muss man trotz all der modernen Möglichkeiten aber leider immer noch oft nach dem Weg fragen oder sich an unübersichtlichen Wegweisern und aufgestellten Übersichtsplänen orientieren - zum Beispiel auf großen Firmen- und Messegeländen, in Freizeitparks, Museen, Behörden- und Bürokomplexen oder in Flughäfen. Mit unserer innovativen Inhouse-Navigationslösung „onPoint“, welche sich momentan in der Prototyp-Entwicklung befindet, ist damit nun endlich Schluss. Mit onPoint können sich Ihre Mitarbeiter und Besucher genauso bequem und einfach per Smartphone von A nach B führen lassen, wie sie es von ihrem Verkehrs-Navigationssystem gewohnt sind. Und um die Reise noch angenehmer und einfacher zu gestalten bietet onPoint dabei viele innovative Funktionen, wie etwa eine Schlecht-Wetter-Navigation in der überdachte Wege bevorzugt werden, barrierefreie Navigation unter Vermeidung von Treppen und Absätzen oder ein Berechtigungskonzept, welches es Ihnen ermöglicht Mitarbeiter und Lieferanten auf anderen Wegen und zu anderen Bereichen zu navigieren als Besucher. Sicherheit hat bei der Entwicklung von onPoint höchste Priorität für uns, deshalb sammeln und verarbeiten wir auch nur die Daten, die zur Navigation unbedingt benötigt werden.

onPoint

Sebastian Bleuel, Steffen Jahnel, Christian Dechant

Eine Idee aus der Hochschule Fulda

3% (Stimmen: 241)