Dr. Fill

In der Alterungs- und Alzheimerforschung ist der Fadenwurm Caenorhabditis elegans einer der am besten etablierten Modellorganismen und eine unverzichtbare Alternative zu umstrittenen Tierversuchen. Etliche Ernährungstipps, Trends und „Superfoods“, sowie Fortschritte in Bereichen der Genetik und Prävention von Krankheiten, haben ihren Ursprung dem unscheinbaren Fadenwurm zu verdanken. Zwar wird mit dem Wurm schon seit Jahren gearbeitet, für einen kleinen, aber nicht unbedeutenden, Arbeitsschritt gibt es jedoch noch immer keine optimale Lösung. Nach nur zwei Tagen legt der Wurm hunderte Nachkommen, die von ihren Elterntieren getrennt werden müssen, da sie ansonsten die Ergebnisse der Experimente verfälschen, oder gar unmöglich machen. Übertragen auf den Menschen erscheint es ja auch logisch, dass bei einer Studie, die sich den Problemen des Alters widmet, keine Teenager mit befragt werden. Dieser Schritt erweist sich jedoch schwieriger als gedacht und noch heute gibt es keine optimale Lösung zur Trennung von erwachsenen Würmern und ihren Nachkommen.

Dr. Fill stellt ein innovatives Werkzeug dar, um nicht nur in kürzester Zeit, sondern vor allem auch sehr präzise und verlässlich, erwachsene Würmer von ihrer Nachkommenschaft zu trennen. So kann die Arbeit mit und um den Wurm verbessert und die Qualität der Experimente deutlich optimiert werden.
Auf diese Weise profitieren nicht nur Wissenschaftler, sondern vor allem auch wir als Gesellschaft. Mit Hilfe von Dr. Fill kann so ein kleiner, aber bedeutender, Beitrag für unsere Gesundheit und ein gesünderes Altern geleistet werden kann.

Dr. Fill - die elegante Lösung für Ihr Labor

Benjamin Dilberger, Günter P. Eckert

 

Justus-Liebig Universität Gießen

16% (Stimmen: 879)