Loading...
Skip to Content

Die Ackerwinde

Universität Kassel

Jan Lanvers, Teresa Lanvers
#wettbewerb #2018
Universität Kassel

Die „Ackerwinde“ ist eine innovative Konstruktion für den vertikalen Anbau von Gemüse, Kräutern und Blumen. Sie vervielfacht die nutzbare Fläche für den Pflanzenanbau und besticht gleichzeitig durch ihr außergewöhnliches Design. Ein torffreies Spezialsubstrat für den vertikalen Anbau, ein Bewässerungssystem und eine angepasste Pflanzanleitung versprechen gärtnerische Erfolge für Jedermann.

Durch einfaches Ineinanderstecken gleichartiger Elemente kann die Ackerwinde als Bausatz leicht und ohne Werkzeug auf- und abgebaut werden. Sie bietet dutzende Pflanzterrassen, in denen sich das Gemüse in bequemer Position säen oder pflanzen, pflegen und ernten lässt. Die Pflanzterrassen winden sich – jeweils leicht versetzt – um die eigene Achse empor und ermöglichen so eine gleichmäßige Belichtung der Pflanzen und verringern den Bodendruck. Zudem können auch tiefwurzelnde Pflanzen angebaut werden, da der Innenraum der Ackerwinde nicht segmentiert ist und viel Wurzelraum bietet.

Der Flächengewinn und der große Wurzelraum in Kombination mit einem modernen Design machen die Ackerwinde einzigartig gegenüber bisherigen Lösungen zum vertikalen Gärtnern. Ein zu kleiner Garten, der Wunsch nach einem leicht zu bestellenden Hochbeet mit mehr Fläche, oder aber einfach das Gefallen am außergewöhnlichen Design können Anreize für eine Anschaffung der Ackerwinde sein. Als „bepflanzte Litfaßsäule“ kennzeichnet die Ackerwinde Orte und Projekte der Nachhaltigkeit und kann zudem in der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, im Marketing oder Urban Gardening eingesetzt werden.


https://urbanga.de/

Zurück

Weitere Projekte

  • #stipendium #2021

    Filters for Fibers

    Mikrofasern aus synthetischen Materialien verschmutzen unsere Gewässer und Meere.  Sie gelangen während des Waschvorgangs in unsere Abwassersysteme und werden nicht von Kläranlagen ausgefiltert. Filters for Fibers ist ein Abwasserfilter für Waschmaschinen, der Mikrofasern herausfiltert. Das Abwasser fließt durch den speziell entwickelten Membranfilter, der zwischen der Waschmaschine und dem Abwasserrohr platziert ist, und nimmt die Mikrofaserpartikel auf, bevor sie in den Abfluss gelangen. Dadurch gelangen diese Mikroplastiken nicht mehr ins Abwasser und in die Umwelt, sondern können über den Kunststoffabfall recycelt werden. Die Filter können an jeden Abwasserschlauch von Standardwaschmaschinen angeschlossen werden.

    mehr erfahren
  • #stipendium #2019

    Pflege Coaches

    Das junge Start-Up Pflege Coaches entwickelt digitale Lösungen für pflegende Angehörige. Auf einer Website werden alle relevanten Pflegeinformationen gebündelt und für die jeweiligen Bedarfe zusammengestellt...

    mehr erfahren
  • #stipendium #2023

    Accessboard

    Accessboard revolutioniert das User-Engagement in Apps. Unsere Lösung ermöglicht Unternehmen, intelligente und interaktive Content-Feeds ohne technischen Aufwand in die eigene Software zu integrieren. Blogartikel mit Kommentaren und Likes, Multiple-Choice-Fragen und vieles mehr können mit Hilfe von KI von außen erstellt und gesteuert werden.

    mehr erfahren

Mit freundlicher Unterstützung

Netzwerkpartner